Bitte scrollen Sie nach unten

„Der Weg zu Gott kann niemals am Menschen vorbeiführen.“ (Hl. Franz von Assisi)


Als Katholische Schule, die von Franziskanerinnen gegründet wurde, sind die franziskanischen Leitlinien Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. Nachdem sich die Franziskanerinnen von Maria Stern aus dem aktiven Schuldienst zurückgezogen haben, ist es an uns als Kollegium, die Schule in ihrem Geist weiter zu gestalten. Traditionen Weitergeben – Franziskus leben so lässt sich unser Grundverständnis als franziskanisch geprägtes Gymnasium umreißen.

Doch was bedeutet es in der heutigen Zeit, franziskanisch zu sein? Ökologisch Denken und Handeln, die Schöpfung wie den Nächsten zu achten, kritisch zu sein, querzudenken und nach neuen Wegen zu suchen und dabei immer das Du in seiner Einzigartigkeit im Blick haben, begründet in einer lebensbejahenden und modernen Form der Spiritualität – das bedeutet es, Franziskus heute zu leben! Wir tun dies durch den Umgang miteinander, in Gottesdiensten, religiösen Angeboten und zahlreichen Projekten zur Persönlichkeitsbildung sowie durch die Zertifizierung zur Umwelt- und Fair Trade Schule.